Wie Alt-Tags und Dateinamen für Bilder Ihre Shopify-SEO verbessern können

Wie Alt-Tags und Dateinamen für Bilder Ihre Shopify-SEO verbessern können

Möglicherweise sind Sie beim Hochladen von Bildern auf Ihre Shopify-Webseite auf die Begriffe "Alt-Tags", "Titel-Tags" und "Dateinamen" gestoßen. Aber kennen Sie deren Funktion und die Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung? In diesem Artikel erklären wir, was diese Begriffe bedeuten und wie Sie diese Attribute verwenden können, um Bilder in Ihrem Shopify-Shop zu optimieren.

Was ist der Unterschied zwischen Alt-Tags, Titel-Tags und Dateinamen von Bildern?

Alt-Tags - Diese werden häufig als Alt-Text bezeichnet. Sie sind ein und dasselbe - ein alternatives Textattribut eines Bild-Tags. Alternativtext wird von sehbehinderten Webbenutzern verwendet, um mit Hilfe eines Bildschirmleser zu verstehen, um was es sich bei einem Bild handelt. Alternativtext wird auch angezeigt, wenn ein Bild aus irgendeinem Grund nicht geladen werden kann. Die Barrierefreiheit ist der Hauptgrund dafür, dass Alt-Text für Bilder benötigt wird.

Titel-Tags - Der Zweck von Titel-Tags besteht darin, zusätzliche Informationen zum Bild bereitzustellen. Das Titel-Tag wird auf dem Bildschirm angezeigt, wenn Sie mit dem Mauszeiger über ein Bild fahren.

Bilddateinamen - Wie Sie wahrscheinlich erraten haben, sind Ihre Bilddateinamen einfach die Namen, die Sie Ihren Bildern geben.

Wie sich Alt-Tags, Titel-Tags und Dateinamen auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken

Alternativtext ist bei richtiger Verwendung von Vorteil für die SEO. Suchmaschinen-Bot-Crawler können Bilder auf einer Webseite nicht so „sehen“ wie Menschen das können. Sie müssen sich stattdessen auf den Alternativtext verlassen, um zu erfahren, worum es in einem Bild geht.

Wenn Sie versuchen, in Google für einen bestimmten Suchbegriff ein gutes Ranking zu bekommen, kann Ihr Alternativtext Ihre SEO-Bemühungen untersützen. Guter Alternativtext sollte für die Barrierefreiheit so aussagekräftig wie möglich sein, aber auch ein zielgerichtetes Keyword oder eine Keyword-Phrase enthalten, die für Ihre Shopify-Produkte relevant ist.

Angenommen, Sie verkaufen braune Kaffeetassen und möchten in Suchmaschinen bei der Suche nach „stilvollen braunen Kaffeetassen“ gut positioniert sein.


TinyIMG - ALT Tags - SEO optimisation Tips

Ihr Bild-Alternativtext könnte etwa so aussehen:

img src = "braune kaffeetasse.png" alt = "Stilvolle braune Kaffeetasse mit weißer Innenseite."

Ein hilfreicher Tipp von Yoast.com ist, auch die Produktreferenznummer hinzuzufügen. Achten Sie darauf, Schlüsselwörter in Ihrem Alternativtext nicht zu übertreiben, da Suchmaschinen dies nicht mögen. Außerdem besteht die Gefahr, dass Ihr Alternativtext für Bildschirmleser schwer zu entziffern ist.

Laut Moz.com schneiden einige Screenreader Alt-Text bei 125 Zeichen ab. Dies ist ein guter Grund, Ihren Alt-Text kurz und bündig zu halten.

Suchmaschinen sehen sich Dateinamen an, um das Thema eines Bildes zu bestimmen. Sie können diesen Prozess unterstützen, indem Sie die Dateinamen Ihrer Bilder optimieren. Sie müssen nicht zu lang sein, aber sollten zusammenfassen, worum es im Bild geht.

Titel-Tags haben hingegen keinen großen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung, da sie nicht für Suchrankings verwendet werden.

So optimieren Sie Ihre Bild- Alt-Tags und Dateinamen für Ihren Shopify-Shop

In diesem Artikel von Shopify wird genau erklärt, wie Sie Ihren Bildern Alternativtext hinzufügen können. Zur Optimierung Ihrer Bilddateinamen müssen Sie lediglich zufällig generierte Bilddateinamen in einen geeigneteren Namen abändern.

Wenn Sie beispielsweise ein Produktfoto, z. B. eines blauen Reisebechers, aufgenommen haben und Ihre Kamera den Dateinamen IMG0123.jpg zuweist, sollten Sie das Bild in blauer-isolierter-reisebecher.jpg umbenennen.

Ziehen Sie Stichwörter in Erwägung, aber vor allem sollten Sie Ihre Dateinamen so gestalten, dass sie aussagekräftig und leicht lesbar sind. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem hilfreichen Shopify-Blog.

Automatische Bildoptimierung

Die Optimierung Ihrer Image-Alt-Tags und Dateinamen wird zweifellos einige Zeit in Anspruch nehmen, insbesondere wenn Sie viele Produkte zum Durcharbeiten haben. Eine Möglichkeit, diesen Prozess zu vereinfachen, besteht darin, eine Shopify-App zu installieren, die die Bildoptimierung automatisch ausführt.

Nehmen Sie zum Beispiel TinyIMG - Image Optimizer. Diese App generiert automatisch alternative Tags und Dateinamen für Ihre Bilder und verkleinert diese um bis zu drei Viertel ihrer ursprünglichen Größe. (Durch Verringern der Größe Ihrer Bilder können Sie Ihre Shopify-Webseite beschleunigen).

Helfen Sie Suchmaschinen, Ihren Shop zu finden

In diesem Artikel von Google werden die Best Practices für die Verwendung von Bildern im Web erläutert. Stellen Sie vor allem sicher, dass Sie sich auf das Benutzererlebnis konzentrieren. Auf diese Weise werden Sie feststellen, dass Ihre Sichtbarkeit in Suchrankings auf natürliche Weise zunimmt.

Aktuellste Beiträge